Über mich

Annas Fitnessworld

Vegetarisch, LowCarb, sugarfree: Foodblog und Fitnessblog by Anna

Über mich

Es freut mich, dass Du auf meinem kulinarischen Fit-Food-Blog verweilst

Wir kennen uns sicherlich nicht persönlich. Wie denn auch? Umso mehr freue ich mich, dass Du in dem wahnsinnig riesigen Angebot ausgerechnet mein Blog gefunden hast. Damit Du einen Eindruck von der Person bekommst, die für Annas Fitnessworld zuständig ist, möchte ich an dieser Stelle ein paar Worte über mich verlieren.

Ich bin momentan Mitte dreißig und berufstätig. Ich bin verheiratet, habe aber keine Kinder. Ich habe einen Bürojob und verbringe etwa 7 Stunden am Tag vor dem Computer. Ich leite einen kleinen Onlineshop für Brautmoden und mache jeden Tag viele Frauen glücklich. Das hoffe ich zumindest. Tagtäglich wickle ich den kompletten Einkauf und Verkauf, den Versand sowie die Buchhaltung ab. Bei mir kommen Reklamationen, Umtauschwünsche und Rückgaben an. Ich bin ebenfalls für die Optimierung der Website zuständig.

Meine Arbeit bereitet mir zwar viel Freude, leider ist es aber hin und wieder mal stressig. Einen ausgezeichneten Ausgleich zum Job fand ich im Kochen und Sport. Ich war schon immer sehr aktiv. Derzeit versuche ich, jeden Tag mindestens eine Stunde entweder im Freien oder im Fitnessstudio sportlich zu sein. Dadurch fühle ich mich wohl und tanke so jeden Tag aufs Neue die Energie, die ich in meinem Alltag benötige.

Seit meinem 14 Lebensjahr bin ich Vegetarierin. Ich weiß, viele meinen jetzt bestimmt, wie kann man denn so früh schon aufhören, Fleisch zu essen? Es sei doch so ungesund. Man brauche doch Eiweiß, geschweige denn Calcium und Eisen. Das stimmt. Und es gibt in der Tat Menschen, die nicht auf Fleisch verzichten können. Ich gehöre jedoch zu den Glückspilzen, denen es überhaupt nichts ausmacht. Viel schlimmer fände ich es, auf Milchprodukte, speziell Käse, zu verzichten. Und Obst. Und Gemüse. Und Hülsenfrüchte. Und frische Kräuter aus dem eigenen Garten. Und guten Rotwein 😉 Du merkst schon, für mich gibt es Schlimmeres, als auf Fleisch zu verzichten.

Neben der vielen Bewegung versuche ich, meinem Körper durch gesunde und abwechslungsreiche Ernährung gut zu tun. Seit einigen Jahren lebe ich nach der folgenden Devise: Mein Körper ist mein Schloss. Ein weiteres bekomme ich nicht, deswegen behandle ich es wie mein Heiligtum. Und Kochen hat mir schon immer Spaß gemacht. Fitkochen erst recht. Meine Rezepte dazu mit anderen zu teilen, finde ich seit geraumer Zeit sehr interessant. Es motiviert mich auch, immer wieder Neues auszuprobieren. Vielleicht magst Du auch mal etwas davon nachkochen. Es würde mich freuen, wenn es Dir schmecken würde.

Liebe Grüße

Deine Anna