LowCarb Fitnessbrot mit Walnüssen Chia und Leinsamen

Backe, backe Brot: LowCarb Fitnessbrot mit Walnüssen und Chia-Samen

Ich gehöre eigentlich nicht zu den leidenschaftlichen Brotessern. Das meiste Brot, das man in den Geschäften kauft, schmeckt mir einfach nicht. Ab und zu backe ich aber mein eigenes Fitnessbrot. Der Vorteil ist, dass ich hier frei entscheiden kann, welche gesunde Zutaten in welchen Proportionen in den Teig kommen. Ein weiterer Vorteil vom Brotbacken ist es, dass man sich immer wieder nach Belieben neue Sorten einfallen lassen kann.

Vor drei Tagen war es wieder so weit. Als Grundlage diente mir ein älteres Brotrezept. Statt der 5-Korn-Mischung, die ich damals verwendet habe, habe ich mich diesmal für Walnüsse entschieden. Walnüsse sind ja an sich relativ kalorienreich, dafür enthalten sie aber im Vergleich zum Getreide kaum Kohlenhydrate. Somit entstand eine leichtere LowCarb-Variante mit knapp 8 g pro 100 g und beinahe 25 % Eiweiß.

Fitnessbrot mit Walnüssen, Chia-Samen und Leinsamen

LowCarb Fitnessbrot mit Leinsamen, Chia und Walnüssen

Weiterlesen

Advertisements

Schnelle scharfe LowCarb Pizzateilchen mit Mozzarella

Bella Italia zu Hause: Schnelle scharfe  LowCarb Pizzateilchen mit Mozzarella und italienischen Kräutern

Seit die Bundesliga wieder voll im Gange ist, sind auch die Wochenenden um etwas stressiger geworden. Auch bei mir. Heute habe ich mir zwar etwas mehr Schlaf gegönnt und bin erst um 8 Uhr aufgestanden. Dann war ein leckeres Frühstück dran, ein Beitrag hier, ein Twit dort, ein Bild bei Instagram gepostet. Und schon war es 11 Uhr.

Als Nächstes habe ich de Sporttasche gepackt und bin Richtung Fitnessstudio ausgebrochen. Seit ich wieder mehr laufen gehe, komme ich leider nicht mehr jeden Tag ins Studio. Deswegen musste ich meinen Plan umstellen und bin wieder beim Ganzkörpertraining und Intervallen zwei- bis dreimal die Woche. Und das dauert bekanntlich. Kaum habe ich mich versehen, sind 90 Minuten vergangen.

Zum Glück hatte ich noch einen Riegel im Auto gehabt, deswegen war der Riesenhunger erstmal gestillt. Und zu Hause angekommen, habe ich wieder mal meine Pizzateilchen gemacht. Diesmal habe ich mich für eine recht scharfe Variante mit italienischen Kräutern entschieden. Damit ging es dann auf die Couch zum Fußballgucken.

Scharfe Pizzateilchen mit Mozzarella

Scharfe Pizzateilchen mit Mozzarella

Weiterlesen