Halbmarathon mit Nachruf

Ein (fast) perfekter Halbmarathon mit einem Nachruf

Es sollte einer meiner schönsten Läufe sein und er war es auch. Bis zu Kilometer 20. Denn dann passierte das, was man als Läufer/-in nie im Leben erleben möchte. Doch dazu unten mehr.

Finishermedaille Metro Marathon Duesseldorf 2019

Finishermedaille METRO Marathon Düsseldorf 2019

Weiterlesen

Werbeanzeigen

[Buchbesprechung] Michele Ufers Limit Skills

Michele Ufers „Limit Skills. Die eigenen Grenzen respektieren, testen und überwinden“

In seinem mittlerweile dritten Buch zum Thema Mentaltraining (nicht nur) für Sportler, dessen stolze Besitzerin ich mich nennen darf, nähert sich Michele Ufer dem Thema aus einer neuen Perspektive. Er geht auf Spurensuche. Doch er tut es nicht alleine, sondern mit 20 Extremsportlern und Hochkarätern aus anderen Branchen wie Wirtschaft oder Medien. Michele Ufer und seine Gäste erzählen uns ihre faszinierenden Geschichten, suchen nach eigenen Grenzen und berichten davon. Gleichzeitig bricht das Buch mit solchen aktuell so gut wie überall vorherrschenden Motivationstipps wie „Denk positiv“, „No pain, no gain“, „Wenn du es nur willst, schaffst du es auch“. Doch nicht um dich zu demotivieren, sondern vielmehr um dir Tipps zu geben, wie du mit deinen eigenen Grenzen souverän und bewusst umgehen kannst, damit du deine Ziele erreichst: Es bringt dir die Grenzkompetenz näher.  Limit Skills Cover

Weiterlesen

Mein erster Ultramarathon

Mein erster Ultramarathon: Sechs-Stunden-Lauf um den Sander See

Das letzte Jahr steckte für mich voller Überraschungen, und leider waren nicht nur positive dabei. Eine OP und eine größere Krise im Privatleben haben mich kurz weggeknockt. Einen mega guten Job habe ich allerdings auch bekommen und bin dafür mehr als nur dankbar. Dieses Jahr begann mit einer blöden Verletzung und verlief, zumindest was sportliche Leistungen angeht, nicht wirklich nach Plan. An vergangenem Wochenende habe ich mich jedoch selbst besiegt. Ich bin zum ersten Mal in meinem Leben mehr als eine Marathondistanz gelaufen. Ich habe meinen ersten Ultrarun geschafft!

Sechs Stunden Lauf um den Sander See.jpg

Weiterlesen

Mein neuer Halbmarathon-Trainingsplan

Hallo Frühling, hallo neuer Trainingsplan

Yeah! Endlich ist es offiziell Frühling! Auch wenn es draußen noch so grau und windig ist, aber es wird bald wieder wärmer, und die Tage werden länger. Für mich gibt der heutige Tag noch eine Gelegenheit, neue Pläne zu schmieden. Und einen habe ich schon: einen neuen Trainingsplan, einen Halbmarathon-Trainingsplan.

Weiterlesen

Mein erster Halbmarathon und die 42. Limes-Winterlaufserie

Es war hart, aber schön: Mein erster Halbmarathon und die 42. Limes-Winterlaufserie completed

Oh Mensch, wie schnell die Zeit vergeht. Mein letzter Post ist schon zehn Tage alt. Und fast genauso lang konnte ich nicht laufen. Seit vorletztem Samstag habe ich es nämlich mit muskulären Problemen zu tun gehabt. Leider wollte der rechte Oberschenkel nicht so wie ich. Zum Glück und dank regelmäßiger Physiotherapie ging es gestern wieder, denn gestern war der dritte und gleichzeitig letzte Lauf im Rahmen der 42. Limes-Winterlaufserie in Pohlheim.

Mein erster Halbmarathon

Weiterlesen

[Buchbesprechung] Seijas, Guillermo: Anatomie und Laufen

Guillermo Seijas‘ „Anatomie und Laufen. 100 Dehnübungen“

Alle Läufer wissen es: Mit dem Laufen alleine ist es nicht getan. Will man lange und zufrieden laufen, bedarf es zum Beispiel einer entsprechenden Ernährung. Doch auch das reicht nicht aus. Unabdingbar für eine verletzungsfreie Laufkarriere ist ein regelmäßiges Dehnprogramm vor und nach dem Training, damit sich die Muskeln nach der Anstrengung wieder regenerieren können. Einen sehr guten Überblick über mögliche Übungen gibt seit 2016 unter anderem das Buch von Dr. Guillermo Seijas: „Anatomie & Laufen. 100 Dehnübungen“.

Anatomie und Laufen

Weiterlesen

[Buchbesprechung] Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger

Laufen gewusst wie: Van Allen, Jennifer / Yasso, Burt / Burfoot, Amby und Pamela Nisevich Bede: „Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger. Erfolgreich starten, richtig ernähren, verletzungsfrei trainieren“

Viele von uns möchten laufen, doch sie wissen nicht, wie sie anfangen sollen. Oder sie sind schon lange nicht mehr gelaufen und haben Bedenken vor dem Wiedereinstieg. In unterschiedlichen Internetforen wird fleißig darüber diskutiert. Oft liest man zum Beispiel „Laufen Sie einfach los“. Doch so einfach ist es nicht immer. Auch gibt es jede Menge Bücher zum Thema, doch welches davon ist am besten? Für meinen ersten Beitrag 2017 habe ich eine aktuelle Veröffentlichung ausgesucht. Ich meine hier das im Dezember 2016 im Südwest Verlag erschienene „Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger“. Der bereits 2014 auf Englisch veröffentlichte Ratgeber wurde von Jennifer van Allen, Bart Yasso, Amby Burfoot und Pamela Nisevich Bede verfasst. Alles Laufexperten und Ernährungsberater, die mit der amerikanischen Runner’s World zusammenarbeiten.

Van Allen, Jennifer / Yasso, Burt / Burfoot, Amby und Pamela Nisevich Bede: „Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger. Erfolgreich starten, richtig ernähren, verletzungsfrei trainieren“

Van Allen, Jennifer / Yasso, Burt / Burfoot, Amby und Pamela Nisevich Bede: „Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger. Erfolgreich starten, richtig ernähren, verletzungsfrei trainieren“

Weiterlesen

[Produkttest] Die Blackroll® Standard im Test

[Produkttest] Let’s black and roll: Die Blackroll® Standard im Test

Auch dieser Beitrag, oder besser gesagt die Idee dafür, schlummerte schon seit einiger Zeit in meinem Kopf. Der Ansporn, ihn endlich zu schreiben, kam wie durch Zufall: Gestern habe ich ausnahmsweise in der Sonntagszeitung geblättert. Ich weiß, wir haben Mittwoch, aber bei uns liegt das SMM gerne mal zwei, drei Tage da, bevor es überhaupt beachtet wird. Und wenn wir uns die Werbeprospekte anschauen, dann höchstens die von Sportgeschäften. Wie auch gestern. Und da sah ich sie, und mein Gewissen sagte: „Jetzt aber los“. Denn gekauft und ausprobiert habe ich sie schon längst. Nur beschreiben musste ich sie noch: die Faszienrolle.

Blackroll® Standard mit Gymbeutel und Übungskarte

Blackroll® Standard mit Gymbeutel und Übungskarte

Weiterlesen

[Produkttest] Fit mit Fitbit 2

Mein Jahr mit Fitbit: Blaze für die allgemeine Fitness, Surge für den Wettkampf

Diesen Beitrag wollte ich schon seit Ewigkeiten schreiben und veröffentlichen. Aber es ist, wie es ist. Entweder kam etwas dazwischen oder die Muse blieb weg. Aus diesem Grund kommt er erst jetzt, dafür rundet er, wie ich denke, mein Fitnessjahr 2016 ab. Das passt ja auch irgendwie zum Dezember. Gleichzeitig zeigt er, was sich bei mir in den letzten zwölf Monaten geändert hat.

Mein Jahr mit Fitbit: Blaze für den Alltag, Surge für den Wettkampf

Mein Jahr mit Fitbit: Blaze für den Alltag, Surge für den Wettkampf

Weiterlesen

[Produkttest] Puma Running Komprimierbare Jacke

[Produkttest] Laufen bei Wind und Regen: mit der Puma Running Komprimierbaren Jacke

Eine Sache ist klar: Wir haben Herbst. Man merkt es nicht nur an den kahlen Bäumen. In letzter Zeit wird es auch zunehmend windig. Wenn nicht sogar stürmisch. Am vergangenen Sonntag wehte der Wind bei uns mit einer Geschwindigkeit von über 30 km/h.

Doch soll man das Laufen im Herbst ganz lassen? Ich fände es viel zu schade, und ich möchte mich nur ungerne vom Wetter ausbremsen lassen. Es sei denn, es hagelt. Damit ich in der Übergangszeit weiter windgeschützt laufen kann, habe ich vor ein paar Wochen einige leichte Laufjacken bestellt. Aus der großen Auswahl habe ich eine einzige behalten. Die anderen schienen mir – trotz  attraktiver Preise um die 50 € bis 60 € – nicht qualitativ genug zu sein. Behalten habe ich die teuerste von allen, aber sie hat sich in der Praxis schon mehrmal bewährt. Ich meine hier die „Running Komprimierbare Jacke“ aus der aktuellen Kollektion von Puma.

Puma Running komprimierbare Jacke

Puma „Running Komprimierbare Jacke“

Weiterlesen