Veganer Chia-Kokos-Pudding mit Amaranth

Halb zehn in Deutschland: Veganer Chia-Kokos-Pudding mit Amaranth

Ich habe schon häufiger geschrieben, dass das Frühstück für mich die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Natürlich sündige ich auch hin und wieder beim Essen. Mal ist es ein Stückchen Schokolade, mal ein Löffel Erdnussbutter zu viel. Aber beim Frühstück muss es gesund, ausgewogen und am besten auch (fast) immer zur gleichen Zeiten zugehen. Meistens ist es eben halb zehn, da ich viel früher nicht wirklich etwas essen kann.

Veganer Chia-Kokos-Pudding mit Amaranth

Veganer Chia-Kokos-Pudding mit Amaranth

Weiterlesen

Advertisements

Zuckerfreier Chiapudding mit Vanille-Kokos-Geschmack

Overnight-Frühstück: Zuckerfreier Chiapudding mit Vanille-Kokos-Geschmack

Mein heutiges Frühstück habe ich teilweise gestern Abend vorbereitet, damit es heute früh schnell gehen kann. Dabei kam ein ausgewogener Teller voll mit gesunden Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten, traditionell ohne Zuckerzusatz. Auf dem Bild seht ihr zwas eine Flasche mit Agavendicksaft, für meinen Geschmack braucht man ihn bei dem Pudding nicht.

Zuckerfreier Chiapudding mit Vanille-Kokos-Geschmack

Zuckerfreier Chiapudding mit Vanille-Kokos-Geschmack

Weiterlesen

Bananenpancakes mit guten Kohlenhydraten und reichlich Eiweiß

Von den guten und schlechten Kohlenhydraten: Bananenpancakes mit guten Kohlenhydraten und reichlich Eiweiß

Bei den Kohlenhydraten ist das so eine Sache. Die meisten meiden sie, wenn sie ihr Gewicht reduzieren möchten. Doch man sollte bei einer ausgewogenen Diät unbedingt beachten, dass es sowohl schlechte als auch gute Kohlenhydrate gibt. Zu den schlechten zählt zum Beispiel der Zucker, daher sollte man ihn mit gesunden Alternativen wie Agavendicksaft, Ahornsirup oder Honig ersetzen. Die guten Energielieferanten, wie zum Beispiel Ballaststoffe, gibt es dafür reichlich in Vollkornprodukten: Dort bleiben nicht nur diese, sondern auch alle Vitamine, Öle und Mineralstoffe enthalten. Achte also beim Einkaufen von Hafer-, Dinkelflocken oder Mehlen unbedingt darauf, dass sie aus vollem Korn gemacht sind.

Bananenpancakes mit Agavendicksaft

Bananenpancakes mit Agavendicksaft

Weiterlesen

Avocadosalat mit Mango, Sonnenblumenkernen und Cranberries

Lieblingsgrünie die Dritte: Avocadosalat mit Mango, gerösteten Sonnenblumenkernen und Cranberries

Das Gute an der Avocado ist, dass sie nicht nur reich an gesunden Fetten ist. Sie lässt sich ähnlich wie Spinat auf verschiedene Arten zubereiten. Ob in einem Salat, in einem erfrischenden Smoothie, aufs Brot oder in einer Guarcamole. Grenzen gibt es da beinahe keine. Ich habe mir heute Nachmittag zur Feier des Tages bzw. zum Start ins Wochenende einen bunten, leckeren und nahrhaften Avocado-Salat gegönnt.

Avocadosalat mit Mango, Clementinen, Banane, gerösteten Sonnenblumenkernen und Cranberries

Avocadosalat mit Mango, Clementinen, Banane, gerösteten Sonnenblumenkernen und Cranberries

Weiterlesen

Zuckerfreies Proteinporridge mit Schokoladengeschmack

Meine Fitnessjourney mit Herbalife Tag 2: Schokoladiger Haferbrei ohne Zucker mit gesunden Kohlenhydraten und jeder Menge Eiweiß

Es gibt kaum skeptischere Menschen denn mich. So war es schon immer und so wird es auch immer bleiben. Seit ich blogge, meine Beiträge oder Bilder auf Facebook und Instagram poste, bekomme ich hin und wieder Anfragen von verschiedenen Anbietern von Nahrungsergänzungsmitteln. Die einen wollen mir zur Fitness verhelfen, die anderen eine Zusammenarbeit anbieten. Und bislang hat mich, leider oder auch nicht, keiner von ihnen überzeugen können. Bislang.

Schoko-Haferbrei mit 46 g Eiweiß und 34 g Kohlenhydraten

Schoko-Haferbrei mit 46 g Eiweiß und 34 g Kohlenhydraten

Weiterlesen

Zuckerfreies Porridge mit Mandarinen und Weihnachtsflair

Heute noch kein Nikolaus, dafür aber ein zuckerfreier Haferbrei mit Weihnachtsflair

Was hat euch der Nikolaus gestern so vorbeigebracht? Bei mir hat er es dieses Jahr auch wieder mal nicht pünktlich geschafft. Aber ich weiß, dass er mit ganz vielen Büchern unterwegs ist. Er hat halt schwer zu tragen, daher die Verspätung. Da habe ich Verständnis:-D

Ok, ein anderes Thema: Freut ihr euch schon auf Weihnachten? Bei mir kommt langsam die Stimmung auf. Auch kulinarisch, deswegen war mein gestriger Haferbrei leicht weihnachtlich angehaucht. Denn welches Obst assoziiert man mehr mit Weihnachten als die Mandarinen? Deren Verwandte Clementine vielleicht. Oder Orangen. Und da wären noch die Nüsse, aber damit sind wir nicht mehr beim Obst…

Ich bleibe heute bei den Mandarinen. Wieso? Weil sie nicht nur bei Kindern beliebt sind. Auch wir Erwachsene essen sie gerne, da sie sich leicht schälen lassen, ausgezeichnet als Snack geeignet und viel süßer als Orangen sind. Damit nicht genug. Sie sind reich an Kalzium, Vitamin C und Magnesium. Also, nichts wie rein damit in den Haferbrei 🙂

Zuckerfreies Porridge mit Mandarinen und Weihnachtsflair

Zuckerfreies Porridge mit Mandarinen und Weihnachtsflair

Weiterlesen

Zuckerfreies veganes Porridge mit Kiwi und Banane

Auf los geht’s los: Leichtes zuckerfreies veganes pre-workout Porridge mit Kiwi und Banane

Wir Sportler kennen das: Ungefähr in zwei Stunden geht es zum Training oder Laufen los. Dann kommt es aber, wie es kommen musste: Der Magen fängt zu knurren an. Was macht er erst in zwei Stunden, wenn wir nichts gegessen haben? Er lässt uns sicherlich nicht in Ruhe, das steht schon mal fest.

Laufen auf leeren Magen ist nicht schön, Laufen mit Seitenstechen erst recht nicht. Auf alle Fälle muss da eine Lösung her. Eine ballaststoffarme, dafür aber an Kohlenhydraten reiche. Wie zum Beispiel ein Haferbrei mit Obst. Kiwi und / oder Banane bieten sich da ausgezeichnet an. Eine Portion, wie ich sie hier gemacht habe, enthält lediglich 10 g Ballaststoffe, dafür aber jede Menge Kohlenhydrate für einen guten Lauf.

Zuckerfreies veganes Porridge mit Kiwi und Banane

Zuckerfreies veganes Porridge mit Kiwi und Banane

Weiterlesen

Veganes Schokoporridge mit Chia

Klein aber fein und gesund: Schokoporridge mit Banane, Kiwi und Chia

Es sind die kleinen Dinge, die das Leben schöner machen und einen freuen. Deswegen habe ich mich nach meinem ersten erfolgreichen Wettkampf über 10 km gleich am nächsten Morgen mit einem kleinen aber super fitten Frühstück belohnt. Wie immer war es vegetarisch, diesmal sogar vegan, zuckerfrei und reich an gesunden Zutaten: Haferflocken, Banane, Kiwi und Chia-Samen. Dazu gab es eine Portion Impact Whey Protein mit Schokogeschmack.

Veganes zuckerfreies Schokoporridge mit Chia

Veganes zuckerfreies Schokoporridge mit Chia

Weiterlesen

[Buchbesprechung] Donhauser, Rose Marie: Smoothie-Bowls

Genuss pur, nicht nur beim Lesen: Rose Marie Donhausers „Smoothie-Bowls. Mehr Energie passt nicht in eine Schüssel“

Kennt Ihr das? Ihr nehmt ein Buch in die Hand, und schon lacht Euer Herz? So ging es mir vor einer Woche, als ich dieses Rezensionsexemplar vom Verlag bekam. Alleine das Cover lädt zum Weiterlesen ein. Auch der Inhalt ist leserfreundlich aufgemacht. Die Schrift fein, aber nicht zu klein. Mal klassisch schwarz, mal orange, grün und rot zum Kontrast in den einzelnen Kapiteln. Die Bilder sind jeweils natürlich und nicht gephotoshopt. Das macht sie authentisch und trotzdem schön. Rose Marie Donhausers Rezepte sind dabei praktisch und immer mit einheitlichen Angaben für eine Portion.

Donhauser, Rose Marie:

Donhauser, Rose Marie: „Smoothiebowls. Mehr Energie passt nicht in eine Schüssel“

Weiterlesen

Vegane Vanillepancakes mit Beeren

Denn Früchte sind immer und für alle da: Vegane Vanillepancakes mit Beeren

Im Obst stecken viele wichtige Inhaltsstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe, die unserem Körper nicht nur gut tun, sondern für den richtigen Körperbau unabdingbar sind. Die meisten natürlich in frischen, nicht konservierten Früchten (von extra gesüßten Obstdosen lasse ich persönlich die Finger).

Frische Früchte kann man leider nicht immer haben. Zumindest nicht immer alle und nicht immer aus regionalem Anbau. Soll man aber deswegen im Herbst und Winter auf Obst verzichten? Ich meine „nein“. Denn wozu hat denn (fast) jeder ein Gefrierfach und wozu gäbe es denn tiefgefrorenes Obst aus dem Supermarkt um die Ecke?

Ich habe mir angewöhnt, in der Kälteperiode zumindest immer eine Packung Beeren auf Vorrat zu haben. Und Beeren – egal ob Johannisbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren – eignen sich beinahe für alles: leckere Smoothies oder Smoothiebowles, als Zugabe zum Joghurt, Quark oder Müsli, als das besondere Etwas für meine Muffins oder als Topping für Waffeln oder Pfannkuchen.

Veganer Vanillepancake mit Beeren

Veganer Vanillepancake mit Beeren

Weiterlesen