[Buchbesprechung] Haberlandt, Anke und Ilka Holst: Groupfitness. Workout Basics & Variationen

Anke Haberlandts und Ilka Holsts „Groupfitness. Workout Basics & Variationen“

Wer eine Voll- oder Teilzeitkarriere als Fitnesstrainer beabsichtigt, wird sich um den Bereich Groupfitness nicht lange drücken können. Dieser Teil des Fitnessbetriebs ist längst in Theorie sowie Praxis angekommen und erfreut sich nach wie vor einer großen Popularität. Vor allem für Menschen, für die ein Training an Maschinen auf der Fläche nicht infrage kommt, ist diese Art zu trainieren eine willkommene Alternative. Bei den modernen Workouts, wie denen aus dem Hause Les Mills ®, kann man dazu auch in Kürze der Zeit nicht nur jede Menge Kalorien verbrennen, sondern auch Muskeln kräftigen und Muskelmasse aufbauen (siehe z. B. Bodypump). Und den Studiomanager freut noch eines: Die Fläche wird entlastet, was vor allem zu Stoßzeiten sehr wichtig ist.

Haberlandt, Anke und Ilka Holst: Groupfitness. Workout Basics & Variationen

Weiterlesen

Advertisements

Mein neuer Halbmarathon-Trainingsplan

Hallo Frühling, hallo neuer Trainingsplan

Yeah! Endlich ist es offiziell Frühling! Auch wenn es draußen noch so grau und windig ist, aber es wird bald wieder wärmer, und die Tage werden länger. Für mich gibt der heutige Tag noch eine Gelegenheit, neue Pläne zu schmieden. Und einen habe ich schon: einen neuen Trainingsplan, einen Halbmarathon-Trainingsplan.

Weiterlesen

[Buchbesprechung] Seijas, Guillermo: Anatomie und Stretching

Guillermo Seijas‘ „Anatomie und Stretching. Muskeln in Aktion“

Der menschliche Körper ist zur Bewegung geschaffen. Regelmäßige körperliche Aktivitäten garantieren gleichzeitig ein langes und zufriedenes Leben. Aktives Training wirkt sich positiv auf unsere Lebensqualität aus und verzögert das Altern unseres Körpers. Trotzdem verliert der Mensch mit den Jahren nicht nur an Muskelmasse, sondern auch an Ausdauer und Beweglichkeit. Dem Leistungsverfall kann man durch ein regelmäßiges Beweglichkeitstraining vorbeugen. Stretchingübungen haben aber auch andere Funktionen: Sie steigern die Durchblutung der Muskeln, helfen, besonders beanspruchte Bereiche zu entlasten und führen zu einer ausgewogenen Belastung antagonistischer Muskelgruppen wie zum Beispiel Bi- und Trizeps, Rücken- und Brustmuskeln. Durch Stretching entlastet man aber nicht nur die Muskeln nach einem Training, sondern bereitet sie auch davor schon auf die Belastung. Umfassende, sehr gut erklärte und verbildlichte Übungen findest du in dem neuen Buch „Anatomie und Stretching“ von Guillermo Seijas.

Anatomie und Stretching

Weiterlesen

[Buchbesprechung] Seijas, Guillermo: Anatomie und Laufen

Guillermo Seijas‘ „Anatomie und Laufen. 100 Dehnübungen“

Alle Läufer wissen es: Mit dem Laufen alleine ist es nicht getan. Will man lange und zufrieden laufen, bedarf es zum Beispiel einer entsprechenden Ernährung. Doch auch das reicht nicht aus. Unabdingbar für eine verletzungsfreie Laufkarriere ist ein regelmäßiges Dehnprogramm vor und nach dem Training, damit sich die Muskeln nach der Anstrengung wieder regenerieren können. Einen sehr guten Überblick über mögliche Übungen gibt seit 2016 unter anderem das Buch von Dr. Guillermo Seijas: „Anatomie & Laufen. 100 Dehnübungen“.

Anatomie und Laufen

Weiterlesen

[Produkttest] Funktionelles Training mit Kugelhanteln

[Produkttest] Fitness made at home: Funktionelles Training mit Kettlebells

Immer mehr Menschen wünschen sich, hin und wieder mal flexibel und spontan zu Hause trainieren zu können, um zu mehr Fitness zu gelangen. Dafür bietet der Fitnessmarkt mittlerweile jede Menge Zubehör, das praktisch ist und wenig Platz in Anspruch nimmt. Dazu gehören zum Beispiel Fitnessbänder mit verschiedenen Stärken, Schlingentrainer, die man an einer Wand oder Tür montieren kann, oder Hanteln. Ich habe mir letztens Kugelhanteln besorgt, weil sie sich besonders zum Aufbau der Kraft im Core-Bereich eignen: Dabei werden der untere Rücken und Hüftbereich angesprochen, was für Läufer von großer Bedeutung ist.

Kugelhanteln aus Eisen, Vinyl und Kunststoff

Weiterlesen

[Buchbesprechung] Cánovas, Ricardo: Anatomie und Krafttraining

Ricardo Cánovas‘ „Anatomie und Krafttraining. Muskeln in Aktion“

Der Januar ist der Monat der guten Vorsätze. Wer von uns hat sich denn nicht auch dieses Jahr vorgenommen, sein Leben etwas besser als zuvor zu gestalten? Viele von uns möchten dabei vielleicht fitter, gesünder und allgemein aktiver werden. Im Januar erfolgen auch nachweislich die meisten Anmeldungen in den Fitnessstudios. Doch einfach mal so an die Geräte zu gehen ist auch keine Lösung, will man Muskeln aufbauen oder die richtigen Muskelgruppen ansprechen. Deswegen empfiehlt es sich, zur Einführung eine Trainerstunde zu nehmen. Doch kann man innerhalb von 45 Minuten alle Übungen auch wirklich durchgehen? Ich meine „nein“. Will man sein Wissen vertiefen, kann man auf  Literatur zurückgreifen. So zum Beispiel „Anatomie und Krafttraining“ des Spaniers Dr. Ricardo Cánovas.

Anatomie und Krafttraining

Weiterlesen

[Produkttest] Die Blackroll® Standard im Test

[Produkttest] Let’s black and roll: Die Blackroll® Standard im Test

Auch dieser Beitrag, oder besser gesagt die Idee dafür, schlummerte schon seit einiger Zeit in meinem Kopf. Der Ansporn, ihn endlich zu schreiben, kam wie durch Zufall: Gestern habe ich ausnahmsweise in der Sonntagszeitung geblättert. Ich weiß, wir haben Mittwoch, aber bei uns liegt das SMM gerne mal zwei, drei Tage da, bevor es überhaupt beachtet wird. Und wenn wir uns die Werbeprospekte anschauen, dann höchstens die von Sportgeschäften. Wie auch gestern. Und da sah ich sie, und mein Gewissen sagte: „Jetzt aber los“. Denn gekauft und ausprobiert habe ich sie schon längst. Nur beschreiben musste ich sie noch: die Faszienrolle.

Blackroll® Standard mit Gymbeutel und Übungskarte

Blackroll® Standard mit Gymbeutel und Übungskarte

Weiterlesen

[Produkttest] Fit mit Fitbit 2

Mein Jahr mit Fitbit: Blaze für die allgemeine Fitness, Surge für den Wettkampf

Diesen Beitrag wollte ich schon seit Ewigkeiten schreiben und veröffentlichen. Aber es ist, wie es ist. Entweder kam etwas dazwischen oder die Muse blieb weg. Aus diesem Grund kommt er erst jetzt, dafür rundet er, wie ich denke, mein Fitnessjahr 2016 ab. Das passt ja auch irgendwie zum Dezember. Gleichzeitig zeigt er, was sich bei mir in den letzten zwölf Monaten geändert hat.

Mein Jahr mit Fitbit: Blaze für den Alltag, Surge für den Wettkampf

Mein Jahr mit Fitbit: Blaze für den Alltag, Surge für den Wettkampf

Weiterlesen

[Produkttest] Adidas Techfit Climawarm Longsleeve

[Produkttest] Weil das Laufen immer Spaß machen soll: Adidas Techfit Climawarm Longsleeve

Im Grunde genommen ist es mir egal, ob der Name des Herstellers meiner Sportbekleidung mit einem A beginnt. Auch bezahle ich nicht deswegen mehr Geld für meine Fitnesskleidung, weil sich in deren Logo eine Raubkatze befindet. Wird der Name von dem der griechischen Siegesgöttin der Antike abgeleitet? Darauf achte ich auch nicht.

Für mich muss Funktionskleidung vor allem eines sein: funktional. Wenn sie das ist, verdient sie meiner Meinung nach eine Erwähnung. Heute möchte ich Euch daher das Adidas Techfit Climawarm Longsleeve aus der aktuellen Kollektion empfehlen.

Adidas Techfit Climawarm Longsleeve

Adidas Techfit Climawarm Longsleeve Farbe Utility-Black

Weiterlesen

[Laufen macht glücklich] 42. Limes-Winterlaufserie Teil 1/3

Erster 10 km-Wettkampf geschafft: 42. Limes-Winterlaufserie Teil 1/3

Heute melde ich mich mit einem kurzen Bericht von meinem ersten 10 km-Laufwettkampf zurück. Wie schon vorher geschrieben, habe ich ihn im Rahmen der 42. Limes-Winterlaufserie in Pohlheim-Watzenborn vorgenommen. Zu der Serie zählen noch zwei weitere Läufe: 15 km am 14.1.2017 und ein Halbmarathon am 11.2.2017. Den ersten Lauf habe ich nun am Samstag hinter mich gebracht. Die anderen beiden stehen noch aus.

Streckenverlauf 10 km der 42. Limes-Winterlaufserie 2016/2017

Streckenverlauf 10 km der 42. Limes-Winterlaufserie 2016/2017

Weiterlesen