Zuckerfreie LowCarb Brownies aus Hafermehl

Backen entspannt, Backen wärmt: Zuckerfreie LowCarb Brownies voller Ballaststoffe aus Hafermehl

Backen hat für mich etwas Entspannendes. Deswegen backe ich häufig dann, wenn ich auf andere Gedanken kommen möchte. Backen ist aber in den kalten Monaten eine tolle Unternehmung, um es sich richtig kuschelig warm zu machen. Zumindest in der Küche. Mir war es am Montag nach meinem Spaziergang in die Stadt und zurück so richtig kalt geworden, deswegen habe ich gebacken. Entstanden sind dabei ein paar leckere und zuckerfreie Brownies mit recht wenig Kohlenhydraten, dafür aber fast 5 g Ballaststoffen pro Stück. Es war bislang mein erster Versuch seit Langem, es wird allerdings sicherlich nicht der letzte gewesen sein.

Zuckerfreie Brownies aus Hafermehl

Zuckerfreie Brownies aus Hafermehl

Zutaten (für etwa 6 Stück)

  • 200 g Hafermehl
  • 2 Eier
  • 20 g Kakaopulver (naturbelassen, aus festem Kakao)
  • 200 ml fettarme Milch
  • 2 g Backpulver
  • etwas Stevia

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.

Alle Zutaten – erst die trockenen, dann alle zusammen – zu einem Teig verrühren. Das Hafermehl ergibt einen etwas gröberen Teig als andere Mehle.

Ich habe eine sehr kleine Backform verwendet. Du kannst die Zutaten aber vervielfachen, wenn du etwas mehr backen möchtest.

Die Backform mit Backpapier auslegen. Den Teig darin verteilen.

Auf mittlerer Schiene bei Umluft etwa 10 – 12 Minuten backen lassen. Im Backofen auskühlen lassen.

Zuckerfreier Brownie mit 4 g Ballaststoffen

Zuckerfreier Brownie mit 4 g Ballaststoffen

Der erste Versuch ist recht gut gelungen, wenn ich es selbst beurteilen darf. Der Teig ist dabei sehr schön weich und fluffig geworden.

Nährwerte (1 Stück)

  • Energie: 169 kcal
  • Fett: 5 g
  • KH: 21 g
  • Eiweiß: 11 g
  • Ballaststoffe: 4 g

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s