Veganer Buchweizen-Teller mit Mango-Kokos-Curry-Sauce

Verliebt in den Sonnenschein: Veganer Buchweizen-Teller mit Mango-Kokos-Curry-Kurkuma-Sauce

Ich oute mich: Ich habe mich verliebt. Nicht in einen Typen, das wird nicht so schnell wieder passieren. Ich bin in das Wetter, das wir seit ein paar Tagen haben, den puren Sonnenschein von morgens bis zum Sonnenuntergang verliebt. Genauso sonnengelb fiel mein gestriges Mittagessen nach dem Dauerlauf aus: Da habe ich das erste Mal seit Langem Buchweizen gekocht. Dazu gab es eine Mango-Kokos-Sauce mit Curry und Kurkuma gewürzt.

Buchweizen mit Mango-Kokos-Curry-Kurkuma-Sauce

Buchweizen mit Mango-Kokos-Curry-Kurkuma-Sauce

Zutaten (für 1 Portion)

  • 60 g Buchweizen
  • 1/2 Mango
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Kokosmilch
  • Salz, Curry- und Kurkumagewürz
  • etwas Kokosöl für die Pfanne

Zubereitung

Die Kokosmilch für 3-4 Stunden in den Kühlschrank mit dem Boden nach oben stellen.

Das Buchweizen nach Anleitung kochen.

Das Kokosöl in der Pfanne erhitzen. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Im Kokosöl auf mittlerer Hitze andünsten.

Die Kokosmilchdose aufmachen, ohne sie vorher zu schütteln. 2 EL von der dicken Milch zu den Zwiebeln geben. (Das übrige Kokoswasser kannst du zum Beispiel für einen Smoothie oder Chia-Pudding verwenden.) So lange köcheln lassen, bis die Sauce dick wird.

Die Mango schälen und würfeln. In die Pfanne geben und in der Sauce warm werden lassen. Mit Salz, Curry und Kurkuma abschmecken.

Die Nährwerte habe ich heute leider nicht ausgerechnet, da ich nicht alle Zutaten abgewogen habe 😦

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s