[Buchbesprechung] Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger

Laufen gewusst wie: Van Allen, Jennifer / Yasso, Burt / Burfoot, Amby und Pamela Nisevich Bede: „Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger. Erfolgreich starten, richtig ernähren, verletzungsfrei trainieren“

Viele von uns möchten laufen, doch sie wissen nicht, wie sie anfangen sollen. Oder sie sind schon lange nicht mehr gelaufen und haben Bedenken vor dem Wiedereinstieg. In unterschiedlichen Internetforen wird fleißig darüber diskutiert. Oft liest man zum Beispiel „Laufen Sie einfach los“. Doch so einfach ist es nicht immer. Auch gibt es jede Menge Bücher zum Thema, doch welches davon ist am besten? Für meinen ersten Beitrag 2017 habe ich eine aktuelle Veröffentlichung ausgesucht. Ich meine hier das im Dezember 2016 im Südwest Verlag erschienene „Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger“. Der bereits 2014 auf Englisch veröffentlichte Ratgeber wurde von Jennifer van Allen, Bart Yasso, Amby Burfoot und Pamela Nisevich Bede verfasst. Alles Laufexperten und Ernährungsberater, die mit der amerikanischen Runner’s World zusammenarbeiten.

Van Allen, Jennifer / Yasso, Burt / Burfoot, Amby und Pamela Nisevich Bede: „Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger. Erfolgreich starten, richtig ernähren, verletzungsfrei trainieren“

Van Allen, Jennifer / Yasso, Burt / Burfoot, Amby und Pamela Nisevich Bede: „Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger. Erfolgreich starten, richtig ernähren, verletzungsfrei trainieren“

Laufen? Ja. Doch wie?

In dem Buch findest du alles Wissenswerte dazu, wie du dich optimal auf den ersten Lauf vorbereiten kannst. Es geht mit den Empfehlungen zur Ausstattung wie Kleidung – abhängig von verschiedenen Wetterbedingungen – Schuhen oder Fitnessgadgets los. Nicht unwesentlich ist der Bereich der richtigen Ernährung vor und nach dem Sport. Zu viele Ballaststoffe direkt vor dem Lauf sind nämlich genauso kontraproduktiv wie ausgehungert an den Start zu gehen. Dieses Thema wurde ausführlich von den Autoren behandelt. Auch findest du ein ganzes Unterkapitel dazu, wie du clever Lebensmittel einkaufen kannst. Gleichzeitig gibt es in dem Buch eine Reihe Motivationstipps, sollte es einmal daran fehlen: Motivierend kann zum Beispiel sein, Berichte oder Bilder in sozialen Netzwerken zu streuen, an Laufwettkämpfen teilzunehmen oder sich zum Laufen mit einem Freund, Partner, Nachbarn oder Kollegen zu verabreden.

Zwei weitere miteinander verbundene und äußerst wichtige Themen sind Ausdauer und Verletzungen. Um erfolgreich und verletzungsfrei laufen zu können, bedarf es einer gewissen Kondition. Diese erreicht man nicht nur während des Laufens. Hierzu empfehlen die Autoren ein zusätzliches Alternativtraining, das zum einen zur Stärkung der Ausdauer und zum anderen zur Regeneration dienen soll: Sei es auf einem Rudergerät, Crosstrainer, Fahrrad oder durch Schwimmen. Auch hilfreich finde ich die abgedruckten Laufpläne: Laufen mit Gehen, Nonstop Laufen, Länger Laufen und Schneller Laufen, die dich in acht Wochen bis zu deinem gesetzten Ziel bringen. Für fast jeden ist hier etwas dabei. Will man Verletzungen vorbeugen, darf man selbstverständlich auf das Aufwärm- und Dehnprogramm vor bzw. nach dem Lauf nicht verzichten. In dem Buch findest du eine Reihe empfehlenswerter Übungen, die dich vor Verletzungen schützen sollen.

Neben diesen und anderen Tipps gibt es zahlreiche Berichte von Menschen, deren Leben das Laufen verändert hat. So zum Beispiel von Brian, der trotz Multipler Sklerose fünfmal pro Woche läuft. Oder der von Andrea, die 45 Kilo abgenommen hat und zur Triathletin wurde. Jamie half das Laufen über die Trennung von ihrem Verlobten hinweg. Jeder von uns könnte sicherlich eine ähnliche Geschichte erzählen.

Vor dem Loslaufen unbedingt empfehlenswert

Die meisten Menschen haben sich auch dieses Jahr wieder vorgenommen, gesünder und sportlicher zu werden, dabei vielleicht auch ein paar Kilos loszuwerden. Laufen ist die einfachste Methode, schlanker und fitter zu werden. Wenn man es denn richtig angeht. Mit diesem Buch kannst du nichts falsch machen. Solltest du also auch mit dem Gedanken spielen, loszulaufen, aber nicht wissen, wie, dann solltest du es unbedingt lesen. Ich kann es dir mit gutem Gewissen empfehlen.


„Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger. Erfolgreich starten, richtig ernähren, verletzungsfrei trainieren“ von Jennifer van Allen, Bart Yasso, Amby Burfoot und Pamela Nisevich Bede erschien im Dezember 2016 im Südwest Verlag.

Van Allen, Jennifer / Yasso, Burt / Burfoot, Amby und Pamela Nisevich Bede: „Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger. Erfolgreich starten, richtig ernähren, verletzungsfrei trainieren“

Van Allen, Jennifer / Yasso, Burt / Burfoot, Amby und Pamela Nisevich Bede: „Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger. Erfolgreich starten, richtig ernähren, verletzungsfrei trainieren“

München: Südwest Verlag 2016

ISBN: 978-3-517-09527-1

240 Seiten

Preis: 19,99 €, erhältlich z. B. bei Amazon:

 Das Runner’s World Laufbuch für Einsteiger

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s