Zuckerfreier Haferbrei mit frischen Früchten

Pre-Workout-Frühstück: Zuckerfreier Haferbrei mit frischen Früchten, reichlich Kohlenhydraten und Proteinen

Kohlenhydrate sind nicht immer schlecht. Kohlenhydrate liefern Dir die nötige Energie für den Tag. Je nachdem, was Du gerade vorhast, können Sie sogar sehr wichtig sein.

Ich habe heute einen Halbmarathon vor. Keinen Wettkampf, aber ich möchte trotzdem meine 20 km laufen gehen. Kurz vor dem Sport bieten sich z.B. frische, balaststoffarme Früchte wie Bananen an. Zwar habe ich gestern Abend beim Einkaufen keine mehr bekommen, dafür aber anderes frisches Obst wie Kiwi, Kaki und Äpfel. Diese habe ich heute Morgen mit meinem Haferbrei und etwas Proteinpulver kombiniert.

Zuckerfreier Haferbrei mit frischen Früchten

Zuckerfreier Haferbrei mit frischen Früchten

Zutaten (für 1 Portion)

  • 250 ml fettarme Milch mit 1,5 % Fett
  • 25 g zarte Haferflocken
  • 15 g Proteinpulver mit Lemon-Cheesecake-Geschmack, z.B. von MyProtein
  • etwas Zimt
  • 1/2 Kiwi
  • 1/2 Kaki
  • 1/2 Apfel
  • 2 Datteln

Zubereitung

Milch mit Haferflocken und Zimt zum Kochen bringen und weitere 2 Minuten köcheln lassen. 

Früchte schälen und passend schneiden. Das Proteinpulver in den etwas abgekühlten Haferbrei einrühren. Mit frischen Früchten servieren.

Nährwerte

  • Energie: 430 kcal
  • Fett: 7 g
  • KH: 66 g
  • Eiweiß: 50 g

Myprotein Impact Whey Protein Lemon Cheesecake, 1er Pack (1 x 1 kg)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s