Glutenfreie Mandel Kürbis Puffer

Halloween: nein, Kürbis: ja: glutenfreie Mandel-Kürbis-Puffer

Es kommt näher und näher. Immer näher. Bald ist es da. Noch knapp über zwei Wochen, und dann ist es soweit. Halloweeeeeeen. Ich weiß, über Geschmäcker soll man nicht streiten, und jeder hat so seine Vorlieben. Aber ich werde mit Halloween nicht warm. Nicht in diesem Leben. Da kann passieren, was will. Ich bin die Letzte, die am Tag davor in den nächsten Supermarkt rennt, damit sich Kinder aus der Nachbarschaft bei mir ihre Caries abholen. Nein, nein.

Was ich dafür umso mehr mag, und was mit diesem leider zweckentfremdeten Fest in Verbindung gebracht wird, ist Kürbis. In allen Varianten. Und da ich noch ein letztes Stück von dem Butternusskürbis hatte, habe ich es heute zu Kürbis-Puffer verarbeitet. Dafür habe ich Mandelmehl genommen, somit ist meine Variante (in Kombination mit entsprechendem Backpulver) glutenfrei. Ich vertrage Gluten. Mir ging es eher darum, eine LowCarb-Version mit viel gesunden Fetten zu backen, die man auch mal abends essen kann. Aber vielleicht ist dieses Rezept tatsächlich etwas für diejenigen von Euch, denen Gluten nicht so gut bekommt.

LowCarb-Kürbis-Mandel-Puffer

LowCarb-Kürbis-Mandel-Puffer

Zutaten

  • 300 g Butternusskürbis
  • 100 g Mandelmehl/gemahlene Mandeln
  • 2 Eier, M-Größe
  • 4 g Backpulver
  • Salz

Zubereitung

Den Kürbis grob würfeln und anschließend mithilfe eines Zerkleinerers feinhacken. Mit den restlichen Zutaten verrühren.

Aus dem Kürbis-Teig Bällchen formen und platt drücken. Die Zutaten reichen für 6 ungefähr gleiche Puffer. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (180 Grad Umluft) auf mittlerer Schiene 25 Minuten goldbraun backen.

Ein Puffer enthält etwas über 100 Kalorien. Wenn Du eine etwas kalorienärmere Variante zubereiten möchtest, nimm einfach ein anderes Mehl. Ich hatte anfangs überlegt, Maismehl zu verwenden. Damit verdreifachst Du aber die Menge der Kohlenhydrate, der Fettgehalt sinkt auf nur 2 g pro Puffer. Finde also Deine Variante, je nachdem was Dein Ziel ist.

Nährwerte (pro Puffer mit Mandelmehl)

  • Energie: 150 kcal
  • Fett: 11 g
  • KH: 5 g
  • Eiweiß: 7 g

Nährwerte (pro Puffer mit Maismehl)

  • Energie: 108 kcal
  • Fett: 2 g
  • KH: 16 g
  • Eiweiß: 4 g
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s