Zuckerfreier LowCarb Fitjoghurt mit Chia, Kiwi, Dinkel und Haferflocken

Noch ein Chia-Teller: Zuckerfreier LowCarb Fitjoghurt mit Kiwi, Dinkel und Haferflocken

Beim Frühstücken gibt es den Käse-Wurst-Typ und den Typ, der Marmelade oder Honig aufs Brot schmiert. Was seid Ihr davon? Bei mir muss auf jeden Fall etwas Süßes dabei sein. Früher habe ich immer Quark mit Honig auf mein Brötchen gemacht. Da ich mittlerweile kein Gebäck mehr zum Frühstück esse, sind es Joghurt, Pudding oder Quark.

Heute landete in meinem Frühstücksteller ein süßer Fitjoghurt mit Himbeergeschmack. Dazu gab es wie gestern Chia-Samen, Haferflocken und Dinkel. Mein heutiges Obst war eine Kiwi. Der Vorteil dabei ist, dass man sie das ganze Jahr lang kaufen kann. Die weiteren Vorteile sind ein hoher Vitamin C-Gehalt (gleich zweimal so viel wie bei Orangen), wenig Kalorien in einer Frucht und sehr viel Kalium, Magnesium und Calcium. Von den B-Vitaminen, Beta-Carotin und Omega-3-Fettsäuren ganz abgesehen. Mit etwa 40 Kalorien pro Stück ist Kiwi ein beliebter Schlank- und Gesundmacher. Wenn man also eine zur Hand hat, nichts wie essen!

Zuckerfreier LowCarb Fitjoghurt mit Kiwi, Chia, Haferflocken und Dinkel

Zuckerfreier LowCarb Fitjoghurt mit Kiwi, Chia, Haferflocken und Dinkel

Zutaten

  • 250 g Naturjoghurt mit 1,5 % Fett
  • 30 g Proteinpulver mit Himbeergeschmack, z.B. von MyProtein
  • 5 g Dinkel gepufft, z.B. Bio von Alnatura
  • 5 g Chia-Samen, z.B. Bio von Alnatura
  • 5 g feine Haferflocken, z.B. Bio von Alnatura

Zubereitung

Joghurt mit Proteinpulver verrühren. Auf einem Teller mit den restlichen Zutaten anrichten.

Mich lacht der Teller jetzt schon an.

Guten Appo!!!

Nährwerte

  • Energie: 357 kcal
  • Fett: 8 g
  • KH: 35 g
  • Eiweiß: 38 g

Myprotein Impact Whey Protein Raspberry, 1er Pack (1 x 1 kg)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s