Zuckerfreie LowFat Zucchiniröllchen mit Mango

Etwas Leichtes für zwischendurch: Zuckerfreie LowFat Zucchiniröllchen mit Mango und Frischkäse

Heute habe ich mir etwas Leichtes für Fitnesslover mit Zucchini vorgenommen. Zuerst gab es ähnlich wie letzte Woche Kürbischips auch Zucchinichips. Die waren zwar gut, aber viel besser gelangen mir die Fitnessröllchen. Gefüllt habe ich sie mit Frischkäse und Mango. Und sonst nichts. Sie brauchten nicht einmal Olivenöl oder sonstiges Fett zum Bestreichen.

Mangos sind übrigens sehr gesund. Sie enthalten nicht nur viel Vitamin C. Auch findet man in einer Frucht jede Menge Mineralstoffe wie Kalium und kaum Fett. In Verbindung mit einem beinahe fettfreien Frischkäse enthält eine Portion nur etwas knapp unter 1 g Fett. Wenn das nicht LowFat ist…

Auf dem Bild seht Ihr eine Portion mit 5 kleinen bis großen Röllchen. Von der Füllung ist mir etwas übrig geblieben, aber damit könnt Ihr einfach mehr Röllchen füllen.

Zuckerfreie LowFat Fitnessröllchen mit Mango und Frischkäse

Zuckerfreie LowFat Fitnessröllchen mit Mango und Frischkäse

Zutaten (für 1 Portion)

  • 1 mittelgroße Zucchini (etwa 150 g)
  • 75 g Frischkäse, z.B. Exquisa mit 0,2 % Fett
  • 1 halbe Mango (etwa 50 g)

Zubereitung

Zucchini der Länge nach in sehr dünne Scheiben schneiden. Am besten geht es mit einem breiten Sparschäler. Mango schälen und fein würfeln. Frischkäse mit den Mangowürfeln verrühren.

Den Backofen auf 150 Grad Celsius (Umluft) vorheizein.

Die Zucchinistreifen zusammenrollen und mit Zahnstochern festmachen. Mit dem Frischkäse füllen. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis der Käse leicht braun wird.

Aus dem Backofen nehmen. Abkühlen lassen und als Snack oder eine süße Beilage servieren.

Nährwerte (pro Portion)

  • Energie: 104 kcal
  • Fett: 0,8 g
  • KH: 14 g
  • Eiweiß: 10 g
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s