Zuckerfreie LowCarb Kürbis Chips

It’s pumpkin time: Zuckerfreie LowCarb Kürbischips

Ich liebe Kürbis. Davon bekomme ich wirklich nicht genug. Zumal man Kürbis so ungefähr zu allem und noch mehr verarbeiten kann. Sei es Kürbiskuchen, Muffins, Kürbissuppe, Kürbismarmelade oder Kürbischutney ist. Und alles schmeckt sehr sehr lecker und macht Lust auf mehr. Schade nur, dass Kürbis ein Saisongemüse ist.

Da wir aber momentan Kürbiszeit haben, bietet es sich an, ein paar neue Rezepte auszuprobieren. Bei mir waren es zuletzt eine Kürbiscremesuppe und ein Kürbispie: Beide zuckerfrei und kalorienarm. Am Wochenende haben wir etwas Neues ausprobiert: Kürbischips. Auch sie sind LowCarb und sehr, sehr lecker. Essen ist also in großen Mengen empfohlen…

Gewürzt haben wir unsere Kürbischips mit allerlei Gewürz: Es gab eine Variante mit Koriander, eine mit gemahlenen Mandeln, eine mit Garam Masala und eine mit geräucherter Paprika. Mein Herz hat vor allem die letzte Variante erobert (auf dem Bild erste von rechts).

Zuckerfreie LowCarb Kürbischips mit allerlei gewürzt

Zuckerfreie LowCarb Kürbischips mit allerlei gewürzt

 

Zutaten

  • ein Speisekürbis (der Sorte Casius oder Butternuss)
  • Koriander
  • Garam Masala
  • gemahlene Mandeln
  • geräucherte Paprika
  • Olivenöl zum Bestreichen

Zubereitung

Den Kürbis schälen und in sehr dünne – etwa 1 mm – Scheiben schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Mit Olivenöl bestreichen. Nach Belieben mit den angegebenen oder anderen Lieblingsgewürzen würzen.

Bei uns ergab die Portion zwei Backbleche, und wir haben sie beide auf einmal in den Backofen gestellt. Die Backzeit betrug bei uns 20 Minuten bei 180 Grad Celsius (Umluft). Je nach Menge und Temperatur kann sich die Backzeit jedoch verändern.

Advertisements

2 Gedanken zu „Zuckerfreie LowCarb Kürbis Chips

  1. Pingback: Zuckerfreie LowFat Zucchiniröllchen mit Mango | annas_fitnessworld

  2. Pingback: Einfache vegane Kürbis-Spinat-Pfanne mit Reis | annas_fitnessworld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s