Zuckerfreie LowCarb Proteinmuffins mit Quark und Haferflocken

Fluffige zuckerfreie LowCarb Fitnessmuffins mit Quark und Haferflocken

Geplant habe ich für heute eigentlich einen neuen Fitness Quarkkuchen. Da ich mir aber nicht sicher war, wie der Teig im ersten Anlauf wird, habe ich erstmal eine relativ kleine Portion zubereitet. Somit hat die Mischung zwar nicht für ein ganzes Kuchenblech ausgereicht, entstanden sind aber acht fluffige, megaleichte Quarkmuffins mit vielen Proteinen und wenig Kohlenhydraten. Hätte man zum Beispiel statt des Proteinpulvers Weizenmehl genommen, hätten die kleinen Muffins fast doppelt so viele Kohlenhydrate enthalten. Nun genug dazu. Hier kommt das Rezept.

LowCarb HighProtein Quarkmuffins

LowCarb HighProtein Quarkmuffins

Zutaten (für 8 Stück):

  • 40 g zarte Haferflocken
  • 40g Proteinpulver mit Vanillegeschmack, z.B. BWG Recharge Protein
  • 100 g Magerquark
  • 140 g reine Buttermilch mit 1 % Fett
  • 1 Ei Größe M
  • 5 g Backpulver

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad Celsius Umluft) vorheizen. Du brauchst nachher noch ein Muffinblech oder Muffinförmchen.

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen. Die anderen Zutaten hinzufügen und alles mit einem Schneebesen zu einem Teig verrühren.

Muffinförmchen (ich verwende immer Silikonförmchen) zu 2/3 mit dem Teig befüllen. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

quarkmuffins-auf

Die Muffins schmecken perfekt, wenn sie frisch aus dem Backofen kommen und noch nicht allzu kalt sind. Sie eignen sich ausgezeichnet sowohl als Frühstück, süße Mittagsspeise oder als Snack.

Nährwerte (für 8 Stück):

  • Energie: 493 kcal
  • Fett: 9 g
  • KH: 38 g
  • Eiweiß: 61 g

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s