Gefüllte Paprika mit gerösteten Samen und Rucola

Schnell, gesund, warm: Gefüllte Paprika mit gerösteten Samen und Rucola

Keine Zeit zum Kochen? Für mich gilt es schon lange nicht mehr als Ausrede, etwas Gesundes zu essen. Denn auch wenn es mal schnell gehen muss, kann dabei eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit entstehen.

In diese Reihe möchte ich heute mein Mittagessen aufnehmen. Als Zutaten hatte ich das, was in meiner Küche immer vorhanden ist: einen Becher körnigen Frischkäse, zwei große runde rote Paprika, Sonnenblumenkerne, Leinsamen (beides sehr nahrhaft und Lieferanten von gesunden Fetten) sowie etwas Rucola und Petersilie aus dem eigenen Garten.

Gefüllte Paprika mit gerösteten Samen und Rucola

Gefüllte Paprika mit gerösteten Samen und Rucola

Zutaten (für 1 Portion):

  • 2 große runde rote Paprika
  • 1 Becher körnigen Frischkäse
  • 20 g Rucola
  • 10 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Leinsamen gold
  • frische Petersilie zum Dekorieren

Zubereitung:

Paprika waschen, halbieren und entkernen. Leinsamen und Sonnenblumenkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten. Rucola waschen und schneiden. Frischkäse mit den Samen und Rucola vermischen. Paprika mit der Frischkäsemischung füllen und in eine bacokfengeeignete Terrine geben.

Im vorgeheizten Backofen (bei 180 Grad Celsius Umlt) etwa 20-30 Minuten backen. Mit Petersilie dekorieren. Eventuell noch cremiges Balsamico zum Vezieren verwenden.

Nährwerte:

  • Energie: 450 kcal
  • Fett: 22 g
  • KH: 25 g
  • Eiweiß: 36 g

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s