Proteinwaffeln mit Chia und Feigen

Jeden Tag eine gute Proteinwaffel…

Ich kam vorgestern auf eine Idee, die vielleicht viele verspotten werden. Wie wäre es denn, wenn man jeden Tag eine Waffel essen könnte? Sie schmecken nicht nur gut. Einer der weiteren Vorteile ist, dass sie schnell gemacht sind. Viel schwitzen muss man beim Backen in der Küche auch nicht. Das dürfte vor allem bei den jetzigen sommerlichen Temperaturen interessant sein.*

Da ich Proteinwaffeln liebe und sie mir immer besser gelingen, gab es gestern wieder mal eine. Diesmal mit frischen Feigen, Chia und Kokosflocken als Topping. Und das Ergebnis sah dann so aus:

Chiawaffel mit Feigen1.png

Proteinwaffel mit Feigen

Zutaten (für 2 Waffeln):

  • 30 g Roggenvollkornmehl (z.B. Bio von DM)
  • 30 g Impact Whey Protein mit Himbeergeschmack von Myprotein
  • 1/2 TL Backpulver
  • 10 g Chiasamen
  • 1 Ei
  • 75 ml fettarme Milch

Zutaten für das Topping:

  • 1 frische Feige
  • nach Belieben etwas Chiasamen und Kokosraspeln

Zubereitung: 

Die trockenen Zutaten gut miteinander vermischen. Ei und Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren. In einem vorgeheizten Waffeleisen etwa 3 Minuten lang ausbacken.

Die Feige in Scheiben schneiden. Auf den frisch gebackenen Waffeln verteilen, Kokoflocken, und wer mag noch etwas Chiasamen darüber streuen. 

Nährwerte (ohne Chiasamen und Kokosflocken gerechnet):

  • Energie: 409 kcal
  • Fett: 10 g
  • KH: 41 g
  • Eiweiß: 45 g

 

* Keine Sorge. Ich werde meine Ernährung weiterhin abwechseln und nicht nur Waffeln essen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s