Beerige lowcarb Chiawaffeln mit reichlich Proteinen

Proteinwaffeln mit vielen Ballaststoffen und Vitaminen

Bevor ich gleich zu meinem Afterwork-Workout im Fitnessstudio losdöse, wollte ich Euch noch mein heutiges Mittagessen präsentieren. Heute gab es Proteinwaffeln mit reichlich Ballaststoffen, Vitaminen, gesunden Fetten und Mineralstoffen.

Und wie habe ich sie gemacht? Ganz einfach mit Chia. Kaum zu glauben, aber diese winzigen Samen enthalten so beinahe alles, was einem sportlichen Menschen gut tut. In 100 g verbergen sich mehr als 26 g ungesättigte Fettsäuren, darunter auch Omega 3-Fettsäuren. Das erfreut nicht nur die Veganer unter uns. Auch bringen Dir diese kleinen Samen bis zu 34 g Ballaststoffe pro 100 g.

Natürlich wäre es eine Leistung und wenig einfallsreich, gleich 100 g in eine Mahlzeit hineinzupacken, aber gesund sind sie allemal. Hinzu kam noch eine Dosis Vitamine – vor allem Vitamin C – und Calcium und Magnesium in Form eines erfrischenden Toppings aus einer Kiwifrucht und Kokoschips.

Beerige lowcarb Chiawaffeln

Beerige lowcarb Chiawaffeln

Zutaten (für 2 Waffeln): 

  • 30 g Roggenvollkornmehl (z.B. Bio von DM)
  • 30 g Impact Whey Protein mit Himbeergeschmack von Myprotein
  • 1/2 TL Backpulver
  • 10 g Chiasamen
  • 1 Ei
  • 75 ml fettarme Milch

 

Zutaten für das Topping:

  • 1 Kiwi
  • 3 g Kokoschips (z.B. Bio von DM)

Zubereitung: 

Die trockenen Zutaten gut miteinander vermischen. Ei und Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren. In einem vorgeheizten Waffeleisen etwa 3 Minuten lang ausbacken.

Kiwi in Scheiben schneiden. Auf den frisch gebackenen Waffeln verteilen, Kokoschips, und wer mag noch etwas Chiasamen, darüber streuen. 

Nährwerte:

  • Energie: 450 kcal
  • Fett: 16 g
  • KH: 37 g
  • Eiweiß: 47 g

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s