Bananenquark mit Sauerkirschen, Galiamelone und Chiasamen

After Workout Bananenquark mit Früchten, Chia und Kokosraspeln

Diesen Quark habe ich mir gestern nach dem Beintraining zubereitet. Es war ein anstrengender Tag, daher brauchte ich abends eine schöne und leckere Belohnung. Wie immer habe ich statt Zucker Stevia verwendet. Und alles aus frischem Obst gemacht. Eine Portion enthält kaum Fett und jede Menge Proteine und wichtige Vitalstoffe. Ich glaube, das Ergebnis lässt sich sehen.

Bananenquark mit Galiamelone, Kirschen, Chiasamen und Kokosraspeln

Bananenquark mit Galiamelone, Kirschen, Chiasamen und Kokosraspeln

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 500 g Magerquark
  • 1/2 Galiamelone
  • 2 Kiwis 
  • 150 g Sauerkirschen
  • 1 Banane
  • 2,5 ml Stevia
  • etwas Magermilch 
  • Chiasamen und Kokosraspeln zum Dekorieren

Fruchtquark2Zubereitung:

Den Quark mit etwas Milch verdünnen und mit Stevia glatt rühren. Das Obst waschen und schälen. Bananen in Scheiben und die Melone in Würfel schneiden. Zuerst die Kirschen ins Glas legen, dann nacheinander den Quark, Bananen und Melone schichten. Zum Schluss mit Chia und Kokosraspeln dekorieren.  

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s