Mozzarella und Tomaten: Eine after Workout Platte mit viel Proteinen

Je simpler desto besser: Mozzarella mit Tomaten, Rucola und Basilikum und ein Gläschen Rotwein dazu

Gestern Abend kam ich recht spät vom Sport zurück. Hatte ich Hunger? Na logisch. Da ich aber nicht kontraproduktiv sein wollte, wollte ich auch etwas Leichtes und Proteinreiches essen. Was eignet sich da besser als ein Stückchen Mozzarella mit frischen Kräutern, Tomaten und Rucola aus dem eigenen Garten? Ein paar Scheiben eiweißhaltiges Knäckebrot mit Sesam und ein Glas Negroamaro gab es auch dazu.

Mozzarella, Tomaten, Rucola Platte mit Basilikum und Knäckebrot

Mozzarella, Tomaten, Rucola Platte mit Basilikum und Knäckebrot

Ich glaube, die Zubereitung muss ich nicht extra beschreiben. Man sieht auf dem Bild genug. Damit einen schönen Tag Euch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s