Proteinpancake mit Kokosgeschmack, Früchten und Chiasamen

Proteinpancake: Ja oder Nein? Aber klar doch:-)

Heute habe ich meinen ersten Proteinpancake gebacken. Ich war lange nicht sicher, ob ich mir überhaupt ein Protein für Pancakes bestellen soll. Viele schreiben, dass es schwierig ist, die richtige Konsistenz zu finden, dass es nicht nach Pfannkuchen schmeckt usw.

Ich habe aber zum Glück sowohl bei der Geschmacksrichtung als auch bei der Dosierung je einen Treffer gelandet. Entschieden habe ich mich für ein Protein mit Kokos- und weiße-Schokolade-Geschmack. Es ist eine klasse Kombination. Und die richtige Konsistenz habe ich auch auf Anhieb gefunden: Einfach die empfohlene Menge verdoppelt und daraus einen Pfannkuchen mit einem Durchmesser von 14 cm gebacken. Der Teig ist schön fluffig, der Pfannkuchen richtig dick und mit einer Portion Obst und Chiasamen schmeckt er grandios. Wer weiß: Vielleicht werde ich nun häufiger Pancakes machen…

 

Proteinpancakes mit frischem Obst und Chiasamen

Proteinpancakes mit frischem Obst und Chiasamen

Zutaten (für einen Pancake):

  • 74 g Pancake Proteinpulver (z.B. Scitec Nutrition Protein Pancake mit Kokos- und weiße-Schokolade-Geschmack)
  • 74 g Magermilch (entspricht edem mitgelierten Dosierlöffel)
  • etwas Kokosöl für die Pfanne

Zubereitung:

Das Pulver in einen Behälter füllen, der sich gut zum Rühren eignet. Die Milch hinzufügen und so lange mixen, bis ein glatter Teig entsteht. Der Teig sollte recht fluffig und eher dickflüssig sein. 

Das Kokosöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Ich habe eine Pfanne von 14 cm Durchmesser genommen. Den Teig hineingießen. Wenn der Teig nicht mehr haften bleibt, sofort wenden und von der anderen Seite backen. Vorsicht: Der Teig neigt dazu, schnell braun zu werden. 

Als Topping habe ich für meinen Pancake ein paar Scheiben Kiwi und Pfirsich genommen. Darauf kamen noch Kokosraspeln und Chiasamen.

Nährwerte (Pancake ohne Topping):

  • Energie:  353 Kcal
  • Fett: 12 g
  • KH: 35 g
  • Eiweiß: 32 g
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s