Norwegische Haferkekse mit Avocado, Tomaten und Chiasamen

Gesund ins Wochenende: Norwegische Haferkekse mit Avocado, Tomaten und Chiasamen

Pünktlich zum Wochenende wird es wieder heiß. Daher habe ich ein Gericht aus Norwegen ausprobiert, das leicht und trotzdem nahrhaft ist. Es sind die norwegischen Haferkekse. Sie sind weder süß noch besonders salzig, eignen sich deswegen genauso gut als Fingerfood oder zum Belegen mit gesunden Köstlichkeiten. Ich habe mich für Avocado, Tomaten und Chiasamen entschieden. Schließlich kam dabei eine auch fürs Auge angenehme Kombination zustande. Habt ein schönes Wochenende 🙂

Norwegische Haferkekse mit Avocado, Tomate und Chiasamen

Norwegische Haferkekse mit Avocado, Tomate und Chiasamen

Zutaten (für 16 Plätzchen): 

  • 250 g Hafermehl
  • 45 g Roggenvollkornmehl
  • 7 g Speisestärke
  • 8 Tropfen Süßstoff
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Natron
  • 65 g fettarme Margarine
  • 125 ml Milch

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten mit dem Süßstoff in einer großen Schüssel vermischen. Wenn Du eine Küchenmaschine hast, kannst du gleich eine dafür geeignete Schüssel nehmen. Die Margarine schmelzen. Margarine und Milch zu den restlichen Zutaten geben. Mit einer Küchenmaschine oder einem Schneebesen zu einem glatten Teig rühren. Eine Weile stehen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte durchkneten. Zu runden Plätzchen formen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Etwa 25 Minuten backen, bis sie goldbraun werden. 

Anschließend abkühlen lassen. Mit Avocado, Tomaten und Chiasamen belegen. Genauso gut eignet sich aber auch Käse. 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s