Sveler aus Roggenvollkornmehl mit Erdbeeren und Bananen

Nahrhaft und gesund: Roggenvollkorn Sveler mit frischen Früchten

Meine kulinarische Reise durch Norwegen geht wieder weiter. Heute habe ich die norwegischen Pfannkuchen, die sogenannten Sveler, ausprobiert. Sie sind besonders im Westen Norwegens beliebt.

Meine Sveler sind im Gegensatz zu den traditionellen aus Roggenvollkornmehl. Ein paar Erdbeeren aus dem eigenen Garten und Bananen gab es auch dazu.

Sveler aus Roggenvollkornmehl mit frischem Obst

Zutaten (für 8 Stück):

  • 250 g Roggenvollkornmehl
  • 2 Eier
  • 500 ml Kefir
  • 5 ml Süßstoff oder 75 g Zucker
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Kokosöl
  • 1 Prise Salz
  • Kokosöl für die Pfanne
  • Erdbeeren und Bananen für den Belag

Zubereitung: 

Natron und Kokosöl in etwas Kefir auflösen und treiben lassen.

Eier mit Süßstoff und Salz verquirlen. Den Kefir und Mehl unterrühren. Als Nächstes die Natronmischung hinzufügen und alles zu einem glatten, dickflüssigen Teig rühren. Fünf Minuten ruhen lassen.

In einer kleinen Pfanne Kokosöl erhitzen. Darin die Pfannkuchen auf mittlerer Stufe von beiden Seiten so lange backen, bis sie goldbraun werden.

Erdbeeren und Bananen in Scheiben schneiden. Die Pfannkuchen mit den Früchten belegen. Die Sveler eignen sich ausgezeichnet zum Frühstück oder als süßer Mittagstisch. Sie sind besonders nahrhaft.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s