Falafel aus gelben Erbsen

Falafel mal anders

Falafel kennt man vor allem aus Kichererbsen. Doch Kichererbsen sind nicht jedermanns Sache. Aus diesem Grund habe ich dieses Gericht mal anders gemacht und stattdessen gelbe Erbsen verwendet. Und ich habe die Bällchen nicht frittiert, sondern im Backofen gebacken. Dadurch habe ich meinen Gästen und mir viel Fett gespart. Das Aroma blieb aber dasselbe.

Falafel aus gelben Erbsen

Falafel aus gelben Erbsen

Zutaten (für 8-10 Stück):

  • 200 g gelbe Erbsen
  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 Stängel Minze
  • 1 Stängel Oregano
  • 1 TL Koriander
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Olivenöl für die Pfanne

Zubereitung:

Die Erbsen über Nacht einweichen. Am Tag der Zubereitung habe ich sie im Salzwasser aufgekocht und 45 Minuten auf Stufe 5 köcheln lassen. Danach werden die Erbsen in einer mittelgroßen Schüssel mit Pürierstab fein püriert. Wichtig ist, dass man sie vor dem weiteren Verarbeiten etwas abkühlen lässt, sonst verbrennt man sich die Hände beim Kneten.

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. In etwas Olivenöl glasig werden lassen und zu den Erbsen geben. Die Kräuter waschen, abzupfen und klein hacken. Alle Gewürze mit der Erbsenmasse gut vermengen. Nach Belieben noch mit Salz und ‚Pfeffer abschmecken.

Aus der Teigmasse mittelgroße Bällchen formen. Die Menge ergibt 8-10 Falafel. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Bällchen darauf auslegen. Bei 180 Grad Umluft auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten backen lassen. Warm schmecken sie genauso gut wie kalt.

Nährwerte (insgesamt):

  • Kcal: ca. 700
  • Eiweiß: 41 g
  • Kohlenhydrate: 105 g
  • Fett: 3 g
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s