Linsen-Karotten-Pie mit Zimt und Apfel

Linsen-Karotten-Pie mit viel Zimt und Apfel

Heute feiern wir Geburtstag. Dazu habe ich mir einen Mittagstisch überlegt, der nicht nur satt macht, sondern auch gesund ist und süß schmeckt. Und er ist LowCarb, proteinhaltig und enthält jede Menge Ballaststoffe.

Here it is:

Linsen-Karotten-Kuchen mit ganz viel Zimt und Apfel

Linsen-Karotten-Kuchen mit ganz viel Zimt und Apfel

Zutaten:

  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Dinkelmehl
  • 5 ml Süßstoff
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1/2 TL Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 50 g flüssiges Kokosöl
  • 4 Eier
  • 200 g Karotten, gerieben
  • 100 g rote Linsen
  • 2 Äpfel, gerieben

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad Celsius (Umluft) vorheizen. Eine runde Backform mit Backpapier auslegen.

Die Linsen in einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Mandeln, Sojamehl, Salz, Backpulver, Gewürze und Süßstoff in einer großen Schüssel vermischen. Eier und Öl gut miteinander verrühren und mit den anderen Zutaten vermischen. Die Teigmasse in die Backform geben und 45 Minuten lang backen.

Linsen-Karotten-Muffins mit ganz viel Zimt und Apfel

Einen Teil habe ich für meine kleinen Gäste als Muffins gebacken.Die kamen allerdings schon nach 30 Minuten aus dem Backofen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s