Himbeer-Kirsch-Quark mit Honigmelone

Himbeer-Kirsch-Quark mit Honigmelone

Quark und fast alle anderen Milchprodukte könnte ich jeden Tag in beliebigen Mengen zu mir nehmen. Habe ich es eilig und wenig Zeit zum Kochen, mache ich mir einfach meinen Magerquark mit etwas Honig und/oder selbst gemischtem Müsli. Oder aber mit frischen Früchten.

Honigmelone geht mir letztens nicht aus dem Kopf. Nicht nur weil sie super lecker und erfrischend schmeckt, besonders wenn sie reif ist. Sie ist auch sehr reich an wichtigen Nährstoffen. Neben den Vitaminen B1, B2, C und Provitamin A (Beta-Carotin) enthält sie auch Kalium, Calcium und Eisen. Kombiniert mit zwei weiteren Vitamin-Lieferanten – Himbeeren und Kirschen – entstand hier also ein fruchtiges Dessert. Nicht nur für zwei.

Himbeer-Kirsche-Quark mit Honigmelone

Himbeer-Kirsch-Quark mit Honigmelone

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 200 g Magerquark
  • 50 g Kirschen
  • 50 g Himbeeren
  • 200 g Honigmelone
  • 2 EL Honig
  • 3-4 Blätter Minze

Zubereitung:

Alle Zutaten in einem Smoothiemaker oder Standmixer fein pürieren. Im Glas servieren.

Dieser Quark schmeckt besonders erfrischend. Eine Portion enthält knapp über 200 kcal und jede Menge Vitamin A und C sowie Ballaststoffe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s