Sojawürfel mit Aubergine und Hirtenkäse an Rucolabeet

Sawürfel mit Aubergine und Hirtenkäse an Rucolabeet

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 1 mittelgroße Aubergine
  • 1 große grüne Paprika
  • 3 mittelgroße Karotten
  • 1 große Zwiebel
  • 50 g Sojawürfel
  • 100 g Hirtenkäse
  • 2 Handvoll Rucola
  • 1/2 L Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad Celsius (Umluft) vorheizen.

Die Sojawürfel etwa 5-10 Minuten in Gemüsebrühe einweichen.

Die Aubergine mit der Haut würfeln, die Paprika in Streifen und die Karotten in dünne Scheibchen schneiden. Einen Bräter mit Olivenöl bestreichen und das Gemüse hineingeben. Etwas Olivenöl darüber sprühen und würzen. Alles verrühren und 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Die Zwiebel in Scheiben schneiden und in der Pfanne glasig werden lassen. Die Sojawürfel abtropfen und dazugeben. Bei mittlerer Hitze anbraten. Die Würfel sollten braun werden, aber nicht verbrennen. Du kannst zum Ablöschen das Brühewasser verwenden.

Den Hirtenkäsewürfeln und für etwa 3 Minuten zusammen mit den Sojawürfeln und Zwiebeln zu dem anderen Gemüse in den Backofen geben.

Das fertige Gemüse mit Rucolasalat garnieren und evtl. etwas Balsamico drüber machen. Mit Reis oder frischem Brot (z.B. meinem Eiweißbrot) servieren.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s