Eiweißbrot mit Leinsamen und Sonnenblumenkernen

Fitnessbrot mit Leinsamen und Sonnenblumenkernen

WP_20151217_009 (2)

Zutaten:

  • 500 g Magerquark
  • 100 g Haferkleie
  • 100 g Eiweißpulver (80 Plus)
  • 100 g Leinsamen (ganz oder geschrotet)
  • 50 g Sonnenblumenkerne (nach Bedarf zerkleinern)
  • 4 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

Den Backofen auf 150 Grad Celsius (Umluft) vorheizen. Eine Kastenform (25 cm) mit Backpapier auslegen.

Eiweißpulver, Backpulver und Salz gut vermischen. Die restlichen Zutaten dazugeben. Wer möchte, kann die Sonnenblumenkerne vorher noch mit einem Zerkleinerer kleiner machen. Den Teig mit einem Schneebesen oder Knethaken gut verrühren. Die Brotmasse hat eine recht klebrige Konsistenz.

Die Brotmasse in die Backform hineingeben und etwa 75 Minuten auf mittlerer Schiene bis zur gewünschten Bräune backen.

Die Zutaten ergeben ein Laib Brot mit ca. 930 g.

Nährwerte:

  • Eiweiß: mindestens 18 %
  • Kohlenhydrate: 13 %
  • Fett: 11 %
  • Kcal: 255 / 100 g
Advertisements

2 Gedanken zu „Eiweißbrot mit Leinsamen und Sonnenblumenkernen

  1. Pingback: Sojawürfel mit Aubergine und Hirtenkäse an Rucolabeet | Fit Kochen:

  2. Pingback: Sojawürfel mit Aubergine und Hirtenkäse an Rucolabeet | annas_fitnessworld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s